Namibia_SUV_Verweilen

Ihr Kontakt:      Tel. 044 888 42 42 (Schweiz)   -  E-Mail

Fish River Canyon
Waterberg
Frans Indongo Lodge (Waterberg Region)
Etosha Nationalpark
Mokuti Etosha Lodge (Etosha Nationalpark)
Etosha Nationalpark
Vingerklip Lodge (Damaraland)
Pelican Point bei Walvis Bay
Strand Hotel Swakopmund
Dead Vlei (Namib Wüste)
Le Mirage Resort & Spa (Namib Wüste)
Lüderitz
Fish River Canyon
Canyon Lodge (Fish River Canyon)
Bagatelle Kalahari Game Ranch (Kalahari Wüste)

Namibia zum Verweilen

im SUV-Mietwagen


15 Nächte ab SFr. 2898.- pro Person


SUV-Mietwagen Rundreise

ab/bis Windhoek

Kategorie Unterkünfte: 3½ - 4½ Sterne

Freuen Sie sich auf eine faszinierende Reise bei der Sie alle Höhepunkte Namibas in Ihrem eigenen Tempo entdecken. Sie fahren im bequemen Geländewagen und Übernachten in originellen Unterkünften der guten Mitteklasse und gehobenen Kategorien!


Ihre Reise beginnt mit einem Aufenthalt in der wunderschönen Waterberg Gegend und führt Sie anschliessend in den legendären Etosha Nationalpark. Das Hauptmerkmal des Parks ist die Salzpfanne, die sogar aus dem Weltall sichtbar ist. Trotzdem gibt es hier eine üppige Wildtierpopulation, die sich an Wasserlöchern versammelt, sodass Tiersichtungen garantiert sind. Weiter erleben Sie das szenenreiche Damaraland wo Sie mit etwas Glück die hier lebenden seltenen Wüstenelefanten. In Swakopmund, der Stadt an den Meeresdünen, können Sie erste Wüstenentdeckungen machen, oder vielen Robben in der Walvis Bay besuchen. Weiter erleben Sie Sossusvlei, die höchste Düne der Welt und besichtigen den Fish River Canyon, die beeindruckende Schlucht ist die zweitgrösste der Welt. Zum Abschluss Ihrer Reise können Sie sich von der roten Kalahari Wüste verzaubern lassen.

DIE HIGHLIGHTS

· Waterberg Region

· Etosha NP Ost & West

· Damaraland

· Swakopmund

· Namib Wüste

· Lüderitz

· Fish River Canyon

· Kalahari Wüste

DIE ROUTE

PREISE & LEISTUNGEN

ab SFr. 2898.- pro Person

(bei 2 Reisenden)


Preisbeispiel Mai 2019 bis Sep 2019

(Verfügbarkeit vorbehalten)


Eingeschlossene Leistungen:


· 16 Tage Mietwagen zB. Renault Duster AWD SUV - inklusive alle Versicherungen und  Abdeckung Selbstbehalt

· 15 Übernachtungen gem. Reiseprogramm

· Mahlzeiten gem. Programm


Nicht eingeschlossen:


· Nationalpark Gebühren

· Eintrittsgelder

· Trinkgelder und fakultative Ausflüge

· Zuschlag SFr. 209.- pro Pers. für ein grösseren Geländewagen (zB. Ford Ranger Doublecab)

· Treibstoff für den Mietwagen

· Flüge für An-und Abreise

(Können wir Ihnen gerne anbieten)

· Alle nicht erwähnten Leistungen

· Reiseversicherung






INFORMATIONEN

Grösse der Parks/Reservate


Kalahari Wüste: ca. 1,2 Mio km²

Mehr Infos >


Nambib Naukluft Park: 50'000km²

Mehr Infos >


Damaraland: ca.48'000 km²

Mehr Infos >


Etosha Nationalpark: ca.23'000 km²

Mehr Infos >


Waterberg Reservat: ca. 800 km²

Mehr Infos >


Fish River Canyont: ca. 5900 km²

Mehr Infos >


Beste Reisezeit

Namibia ist eine Ganzjahresdestination. April bis Oktober: warm und sonnig. November bis März: heiss und regelmässig Niederschläge, dadurch weniger Tiersichtungen in den Parks.


Einreisebestimmungen

Schweizer und EU-Bürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist und zwei freie Seiten enthält. Für Aufenthalte bis zu 3 Monaten ist ein Visum nicht erforderlich.


Gesundheit/Impfungen

Für die Einreise sind keine Impfungen obligatorisch. Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Poliomyelitis, Masern und Tetanus. Bei Einreisen aus Infektionsgebieten, die innerhalb der letzten 6 Tage besucht wurden, ist eine Impfung gegen Gelbfieber vorgeschrieben..


Malaria

Malariarisiko existiert während des ganzen Jahres in den nördlichen Regionen. Sehen Sie ein Malariamedikament vor und schützen Sie sich gegen Mückenstiche. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder das Tropeninstitut.

TIPPS

Verlängerung Kapstadt















Kombinieren Sie Ihre Reise mit einem Stopp in Kapstadt. Ab Windhoek in nur 2 Flugstunden erreichbar. Kapstadt ist unbestritten eine der schönsten Städte der Welt. Die „Mutterstadt” Südafrikas an der Südspitze des Kontinents zeichnet sich aus durch ein mediterranes Klima, herrliche Landschaften, traumhafte Strände, den Tafelberg, die Waterfront, unzählige Hotels und Restaurants sowie ein beeindruckendes Kulturangebot und Nachtleben. Der Tafelberg in Kapstadt ist ein absolutes „Muss”. Zusammen mit einer Fahrt um die Kaphalbinsel ein absolutes Highlight!


Gerne können wir Ihnen Ihren passenden Aufenthalt organiseren!


Mehr Infos >>>

DAS REISEPROGRAMM

Tag 1 · Windhoek Flughafen - Waterberg Region

Morgens Ankunft in Windhoek und Übernahme Ihres gebuchten Mietwagens. Anschliessend führt Sie die Fahrt in Richtung Norden via Otjiwarongo zur Frans Indongo Lodge. Diese liegt inmitten 170 km² grossen Farm mit Dornbusch-Savanne, die nur noch zu einem kleinen Teil für den landwirtschaftlichen Betrieb genutzt wird. Der Schwerpunkt liegt auf der Hege des Wildes. Neben Gemsbock, Steppenzebra, Kudu und Springbock gibt es auch seltenere Tiere wie Elen-, Rappen- und Pferdeantilope, Impala und Weissschwanz-Gnu sowie Breitmaul- und das bedrohte Spitzmaul-Nashorn. Je nach Ankunftszeit bleibt noch etwas Zeit für erste Entdeckungen. Zimmerkategorie: Standard Zimmer



Inklusive Abendessen


Ca. 330 Km


Wandern auf dem eigenen Gelände


Gegen Gebühren: Sundowner Pirschfahrt (Nachmittags)

Tag 2 · Waterberg Region

Heute haben Sie die Möglichkeit per Fahrzeug oder zu Fuss die Umgebung zu entdecken. Der Anstieg auf einen kleinen Berg wird mit einem herrlichen Rundblick über die weiten Ebenen der Buschsavanne bis hinüber zum Waterberg belohnt.


Die Lodge bietet auch Morgens und Nachmittags eigene Pirschfahrten an.


In der Nähe liegt auch das Cheetah Conservation Fund (CCF). In den weitläufigen Gehegen leben Geparden, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr frei gelassen werden können. An bestimmten Tagen kann man bei einem Lauftraining für die Geparden zuschauen.


Oder unternehmen Sie ein Selbstfahrerausflug zum Waterberg. Das Plateau des Tafelbergs ist seit 1972 Naturreservat. Zu schützende Tierarten wie Rappenantilope, Für einen Selbstfahrerausflug sollte man sich einen Tag Zeit nehmen.



Inklusive Frühstück & Abendessen 


Ca. 200 Km


Wandern auf dem eigenen Gelände


Selbstfahrerausflug zum Waterberg


Gegen Gebühren: Organisierte Pirschfahrten (Morgens & Nachmittags)


Gegen Gebühren: Besuch Cheetah Conservation Fund (CCF)

Tag 3 · Waterberg - Etosha Nationalpark Ost

Heute geht es in den bekannten Etosha Nationalpark. Die Mokuti Etosha Lodge liegt auf einem ca. 4.000 ha grossen privatem Naturschutzgebiet ca. 4 Autominuten vom Lindquist Gate am östlichen Teil des Etosha Nationalparks und in der Nähe des Namutoni Forts entfernt. Die Lodge bietet geruhsame Erholungsmöglichkeiten am Pool, in den Zimmern, im herrlichen Spa oder im leckeren Restaurant.


Je nach Ankunft können Sie am Nachmittag en Etosha Nationalpark auf eigene Faust entdecken oder Sie können eine von der Lodge organisierte Pirschfahrt machen. Zimmerkatgegorie: Standard



Inklusive Frühstück & Abendessen 


Ca. 220 Km


Pirschfahrt mit dem eigenen Fahrzeug (Nachmittags)


Walking Trail


Gegen Gebühren: Sundowner Drive (Nachmittags)

Tag 4 · Etosha Nationalpark Ost

Heute haben Sie Zeit um den Etosha Nationalpark zu erleben. Entdecken Sie den Etosha National Park mit dem eigenen Mietwagen oder während eine organisierten Pirschfahrt.


Etosha bedeutet „Platz des trockenen Wassers“ und bezieht sich auf eine flache Niederung (oder Pfanne) von mehr als 5.000 km2. Die Pfanne selbst ist nur nach sehr ausgiebigen Niederschlägen und manchmal auch nur für wenige Tage im Jahr mit Wasser gefüllt, doch das reicht für das Wachstum einer blaugrünen Algen Art aus und lockt tausende Flamingos an. Hier gibt es 114 Säugetierarten, unter anderem auch „Black-Faced Impalas“ (es gibt keine „Southern Impalas“ im Etosha National Park) sowie die gefährdeten Spitz- und Breitmaulnashörner. Zwar gibt es keine Büffel, Flusspferde, Krokodile oder Affen, aber es gibt genug Anderes, um Sie während einer Pirschfahrt zum Staunen zu bringen.



Inklusive Frühstück & Abendessen 


Pirschfahrten mit dem eigenen Fahrzeug im Etosha Nationalpark


Gegen Gebühren: Morning Game Drive 


Gegen Gebühren: Sundowner Drive

Tag 5 · Etosha Nationalpark von Ost nach West

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg quer duch den Etosha in Richtung Westen bis zum Anderson Gate. Sie werden garantiert einmalige Tierbeobachtungen machen. Zum Mittagessen empfehlen wir Ihnen ein Stop im Halali Camp, welches inmitten dem Park liegt.


Sie übernachten in der Etosha Safari Lodge welche ca. 10 Km vom Anderson Gate entfernt liegt. Die weitläufige in der freien Natur liegende Anlage bietet eine schönen Blick auf die Landschaft des Etosha Nationalparks. Sie verfügt über Restaurant, Bar, Terrasse und Swimmingpool. Zimmerkategorie: Chalet



Inklusive Frühstück & Abendessen 


Ca. 170 Km


Durchquerung Etosha Nationalpark mit dem eigenen Fahrzeug

Tag 6 · Etosha Nationalpark West - Damaraland

Heute verlassen Sie den Etosha Nationalpark in Richtung im Nordwesten zum Damaraland.  Afrikanische Savanne mit Sträuchern und Akazien, sandige Trockenflüsse, mächtige Granitkuppen und Tafelberge prägen die wildromantische und fantastische Landschaft des Damaralandes. Ausserdem leben hier die seltenen Wüstenelefanten, denen Sie mit  Glück begegnen können.


Sie übernachten in der Vingerklip Lodge, ein Ort geheimnisvoller Stille mit einer vom Wind geformten Felsformation und einer wunderbaren Aussicht. Eingebettet in einem Tal, in dem die Zeit stillzustehen scheint. Das Abendessen wird  im Eagle’s Nest Restaurant auf dem Plateau serviert (ca. 10 Minuten Fussweg). Zimmerkategorie: Bungalow



Inklusive Frühstück & Abendessen 


ca. 200 Km


Wanderwege bei der Lodge   


Gegen Gebühren: Sundowner Drive (Nachmittags)

Tag 7 · Damaraland - Swakopmund

Weiter geht es via faszinierende Landschaften in Richtung Küste. Je nach Streckenwahl haben Sie unterwegs die Möglichkeit, die über 2.000 Felszeichnungen bei Twyfelfontein, wovon manche bis ins Jahr 3.300 v.Chr. zurückreichen, den verbrannten Berg, den versteinerten (fossilen) Wald und die Orgelpfeifen (ein vulkanisches Massiv senkrechter Basaltsäulen) zu besichtigen.


Weiter erreichen Sie Skeleton Coast. Hier liegen einige Schiffswracke. Nach einer kurzen Fahrt entlang der Küste erreichen Sie die ehemalie deutschen Kolonialstadt Swakopmund. Diese quirlige Stadt am Atlantik ist ein Wahrzeichen für die gut erhaltene wilhelminische Architektur. Die Stadt wurde 1892 von deutschen Kolonisten gegründet. Der Leuchtturm der Stadt, welcher im Jahre 1902 fertig gestellt wurde, misst eine Höhe von 21 Meter und ist das Wahrzeichen von Swakopmund.


Das an der Promenade gelegene, 2015 eröffnete Strand Hotel Swakopmund erwartet Sie mit einem Wellnessbereich, drei Restaurants, Bars, einem Pool und herrlichen Ausblicken auf den Atlantischen Ozean. In wenigen Gehminuten erreichen Sie das Stadtzentrum. Zimmerkategorie: Standard Room



Inklusive Frühstück


Ca. 350 Km


Besichtigung Felszeichnungen bei Twyfelfontein


Besichtigung Swakopmund



Tag 8 · Swakopmund

Hier erwarten Sie zahlreiche Museen, reizvolle Geschäfte und Strassencafés sowie eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten.


In der näheren Umgebung von Swakopmund (und der 30 km südlich gelegenen Stadt Walvis Bay) lassen sich zahlreichen Aktivitäten unternehmen, unter anderem Bootstouren mit einem Robbenflüsterer, spannende Wüstentouren (Die Wüste lebt!), Quad Bike Safaris, Kajaktouren und vieles mehr. Wir empfehlen Ihnen ein Katamaran Ausflug.


Die Lagune von Walvis Bay beherbergt eine Vielzahl von Flamingos, Pelikanen, Seevögeln und Strandläufern und eignet sich bestens für Vogelbeobachtungen. Zudem können Sie tausende Seehunde bestaunen.



Inklusive Frühstück 


Besichtigung Pelican Bay


Besichtigung Swakopmund


Gegen Gebühren: Wüstentouren


Gegen Gebühren: Boots-oder Kajak Touren Pelican Bay


Gegen Gebühren: Rundflüge


Gegen Gebühren: Quad Touren


Gegen Gebühren: Township Touren

Tag 9 · Sakopmund - Namib Wüste

Sie verlassen die Atlantikküste und fahren durch den Kuiseb-Can-yon in den Namib Naukluft Nationalpark. Dieses Naturschutzreservat ist das drittgrösste in Afrika und bietet verschiedene Attraktionen, wovon Sossusvlei die Hauptattraktion ist. Diese Schutzregion in der ältesten Wüste der Welt, der Namib, liegt an der Atlantikküste, hat eine Ausdehnung von knapp 50.000 km² und ist das größte Schutzgebiet Namibias. Gebildet wurde der Park durch die Zusammenlegung mehrerer Regionen (Namib, Naukluft, Sossusvlei/Sesriem und Sandwich Harbour).


Ihre Unterkunft "Le Mirage Resort & Spa* ist eine der einzigartigsten Anlagen der Sossusvlei-Region. Sie liegt 21 km entfernt vom Sesriem-Tor am Sossusvlei. Daher handelt es sich um eine der zum Sossusvlei nächstgelegenen Anlagen und ist eine ideale Unterkunft, wenn Sie vorhaben, die höchsten Dünen der Welt zu besuchen! Zimmerategorie: Oasis Room



Inklusive Frühstück & Abendessen


Ca. 370 Km


Gegen Gebühren: Sundowner Drive (Nachmittags)


Gegen Gebühren: Quad-Touren in der Umgebung

Tag 10 · Namib Naukluft Nationalpark

Heute haben Sie Zeit um den Namib Naukluftpark zu erleben (wir empfehlen Frühmorgens). Das Sossusvlei, Namibias „Markenzeichen”, eine von Sanddünen umgebene Salztonpfanne (vlei). Mit bis zu 300 Metern Höhe gehören die rotglühenden Sanddünen nicht nur zu den höchsten der Welt, sondern durch ihre sternförmige Ausdehnung (Sterndünen) auch zu den attraktivsten. Unweit fällt der Sesriem Canyon 30 Meter tief in die Erde hinab und bietet einen imposanten Einblick in die Erdgeschichte. Unweit des Sossusvlei liegt das ebenso beeindruckende Dead Vlei (totes Vlei). Dieses Vlei ist schon seit geraumer Zeit durch eine große Sanddüne vom Wasser des Tsauchab abgeschlossen. Die Folge: eine große Anzahl seit Hunderten Jahren toter Kameldornbäume, die in der extremen Trockenheit der Wüste konserviert werden und vom Verwesungsprozess abgehalten werden.



Inklusive Frühstück & Abendessen


Besichtigung Namib Naukluft Nationalpark


Gegen Gebühren: Organisierte Touren in den Namib Naukluft NP


Gegen Gebühren: Ballonfahren in der Namib (Alternativ Morgens)

Tag 11 · Namib Wüste - Lüderitz

Ihr heutiges Ziel ist das geschichtsträchtige und nostalgische Lüderitz am Atlantik, dessen Bewohner hauptsächlich von Fischfang leben. Das Wahrzeichen der Stadt ist die evangelisch-lutherische Felsenkirche. Sie ist im Jahre 1911 von Albert Bause erbaut und 1912 eingeweiht worden. Die westlich von der Stadt gelegene Lüderitz-Halbinsel bietet Wanderern malerische Buchten, traumhafte und unberührte Sandstrände und wunderschöne Lagunen. In den Buchten sind häufig Flamingos zu beobachten.


In fantastischer Lage am Meer an der herrlichen Bucht von Lüderitz gelegen bietet das Lüderitz Nest Hotel, welches komfortabel ausgestattet ist, einen eigenen Privatstrand mit begehbarem Bootsanleger sowie ein beliebtes Restaurant. Zimmerkategorie: Comfort Room


 


Lüderitz Nest Hotel 4*


Inklusive Frühstück & Abendessen


Ca. 450 Km


Besichtigung Lüderitz


Besichtigung Lüderitz-Halbinsel

Tag 12 · Lüderitz - Fish River Canyon

Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Süden, zum Fish River Canyon. Der Fish River Canyon ist mit einer der Höhepunkte Ihrer Namibiareise und eines der grössten Naturwunder im südlichen Afrika. Nach dem Grand Canyon in Arizona ist der Fish River Canyon der zweitgrösste Canyon der Welt. Der heute an der Oberfläche meist trockene Fish River hat sich in Jahrmillionen in eine felsige Hochebene eingegraben und dabei ein Tal von wildbizarren Felsklippen geschaffen, das 160 km lang, 27 km breit und bis zu 550 m tief ist.


Die Canyon Lodge liegt im Gondwana Cañon Park, nur ca. 20 km vom Fish River Canyon entfernt, liegt die Cañon Lodge. Die Bungalows aus Natursteinen und mit Stroh gedeckt schmiegen sich zwischen die mächtigen Granitfelsen. Zimmerkategorie: Standard Bungalow

Tag 13 · Fish River Canyon

Der heutige Tag können Sie nutzen um den Fish River Canyon zu besichtigen. Entweder mit dem eigenen Fahrzeug, oder duch die Loge organisiert, für die welche eine Rundfahrt durch die Canyon Landschaft unbeschwert geniessen wollen, ohne selbst hinter dem Steuer zu sitzen. Sie sehen zwei atemberaubende Aussichtspunkte am Fish River Canyon. Von Ihrem Guide erfahren Sie alles über die faszinierende Geologie des Canyons.



Inklusive Frühstück & Abendessen


Besichtigung Fish River Canyon mit eigenen Fahrzeug


Gegen Gebühren: Morning Hike


Gegen Gebühren: Sunrise Walk


Gegen Gebühren: Canyon Drive


Gegen Gebühren: Sundowner Drive in Gondwana Canyon Park


Gegen Gebühren: Hike from the Village to the Lodge



Tag 14 · Fish River Canyon - Kalahari Wüste

Sie verlassen den Fish River Canyon in Richtung Norden. Unterwegs haben Sie noch die Möglichkeit bei Keetmanshoop den Köcherbaumwald (National Quiver Tree Forest) zu besichtigen. Die Köcherbäume mit ihrer typischen Form gibt es nur im Süden Namibias.


Gegen Nachmittag ereichen Sie die Bagatelle Kalahari Game Ranch. Diese liegt in einem ca. 100 Km2 grossen, privaten Naturreservat in der südlichen Kalahari Halbwüste. Sie ist im afrikanischen Stil eingerichtet und bietet eine persönliche, herzliche Atmosphäre



Inklusive Abendessen 


Ca. 430 Km 


Je nach Ankunft haben Sie Zeit für erste Entdeckungen in der Lodge und Umgebung


Gegen Gebühren: Naturfahrt Nachmittag

Tag 15 · Kalahari Wüste

Die Kalahari (auch Kgalagadi) ist mit 1,2 Millionen km² eine der größten Sandwüsten der Welt. Sie erstreckt sich vom nördlichen Kapp Südafrikas über Nambia und Botswana nach Angola und Sambia. Charakteristisch ist der feine, rote Sand. Heute sind weite Teile zu Naturschutzgebieten erklärt, so der Kgalagadi Transfrontier Nationalpark (vormals Gemsbock Nationalpark), der sich im Grenzgebiet zwischen Namibia und Südafrika erstreckt, das Central Kalahari Game Reserve sowie das Okavango-Flussdelta im nordwestlichen Botswanas.


Geniessen Sie den Tag mit Panoramafahrten, welche am frühen Morgen und späten Nachmittag über das Farmgelände wim offenen und komfortablen Geländewagen  durchgeführt werden. Es gibt viele Springböcke, Kudus, Strausse, Gnus, Oryx zu sehen sowie auch eine vielfältige Vogelwelt. Lassen Sie einen erlebnisreichen Tag bei einem Sundowner ausklingen und erleben Sie einen traumhaften Sonnenuntergang.



Inklusive Frühstück  & Abendessen


Erkunden Sie die Kalahari auf eigene Faust. 


Gegen Gebühren:  Buschmannwanderungen am Morgen, Naturfahrten am Morgen und Nachmittag, „Sundowner-Drink“ auf einer der Dünen, Gepardenfütterung, Pferdesafaris, Sternebeobachtungen



Tag 16 · Kalahari Wüste - Windhoek Flughafen

Heute ist der letzte Tag Ihrer Rundreise. Nach dem Frühstück und Check-out fahren Sie zurück nach Windhoek zum Flughafen und anschliessend erfolgt die Abgabe des Mietwagens. Ende der Rundreise.


Inklusive Frühstück 


Ca. 300 Km

Diese Rundreise kann Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden. Wir können Ihnen auch andere Unterkünfte anbieten. Kontaktieren Sie uns einfach und wir stellen Ihnen unverbindlich und kostenlos ein passendes Angebot mit tagesaktuellen Preisen zusammen.


* Pflichteingaben

 
 
 
 
Alle im gleichen Zimmer
1-er Belegung
 
Nein
Ja
 
 
Economy Class
Premium Class
Business Class
First Class
 
 
Nein
Ja
 
 
 
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
6 Sterne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.