Highlights_SUV

Ihr Kontakt:      Tel. 044 888 42 42 (Schweiz)   -  E-Mail

Blyde River Canyon - Panorama Route
Kruger Nationalpark
Swaziland
iSimangaliso-Wetland-Park - KwaZulu-Natal
Hluhluwe-iMfolozi-Park - KwaZulu-Natal
Storms River Mouth (Tsitsikamma Nationalpark)
Knysna - Garden Route
Oudtshoorn
Hermanus - Whale Coast
Stellenbosch - Winlands
Kapstadt
Boulders Beach - Kap der guten Hoffnung

Südafrika Highlights

Im SUV-Mietwagen


13 Nächte ab SFr. 1948.- pro Person


SUV-Mietwagen Rundreise

ab Johannesburg / bis Kapstadt (oder umgekehrt)

Kategorie Unterkünfte: 3½ - 4 Sterne

Die Highlights von Südafrika erleben Sie auf dieser Tour von Johannesburg nach Kapstadt oder umgekehrt. Das erste Highlight ist die Panorama Route mit ihren spektakulären Wasserfällen und dem Blyde River Canyon, Sie gehen auf Pirschfahrt im einmaligen Kruger Nationalpark, besuchen Sie der älteste Nationalpark Afrikas den Hluhluwe-iMfolozi-Park und den iSimangaliso Wetland Park, die malerische Gartenroute und die  Straussenmetropole Oudtshoorn. Im Winelands haben Sie die Möglichkeit um ausgezeichneten Wein zu degustieren

und zum Schluss der Reise, Kapstadt die Mutterstadt“ am Kap Südafrikas mit

dem "Cape of Good Hope"!


Sie brauchen nur einzusteigen und loszufahren. So verbindet sich Individualität mit der Sicherheit zu wissen, wo Sie am Abend Ihre Unterkunft haben. Die  Unterkünfte sind vorgebucht und es bleibt genug Zeit für Besichtigungen und für kleine Abstecher von der vorgesehenen Route.

DIE HIGHLIGHTS

· Panorama Route

· Kruger Nationalpark

· Hluhluwe-iMfolozi-Park

· iSimangaliso-Wetland-Park

· Garden Route

· Oudtshoorn

· Hermanus

· Winelands

· Kapstadt


DIE ROUTE

PREISE & LEISTUNGEN

ab SFr. 1948.- pro Person

(bei 2 Reisenden)


Preisbeispiel Mai 2019 bis Sep 2019

(Verfügbarkeit vorbehalten)


Eingeschlossene Leistungen:


· 14 Tage Mietwagen zB. Renault Duster AWD SUV - inklusive alle Versicherungen, Abdeckung Selbstbehalt, Einwegmieten und Zusatzfahrer!






· 13 Übernachtungen gem. Reiseprogramm

· Mahlzeiten gem. Programm

· Inlandflug Durban - Port Elizabeth (Economy)



Nicht eingeschlossen:


· Nationalpark Gebühren

· Eintrittsgelder

· Trinkgelder und fakultative Ausflüge

· Treibstoff für den Mietwagen

· Flüge für An-und Abreise

(Können wir Ihnen gerne anbieten)

· Alle nicht erwähnten Leistungen

· Reiseversicherung

INFORMATIONEN

Grösse der Parks/Reservate


Kruger Nationalpark: ca. 20'000 km²

Mehr Infos >


Hluhluwe-iMfolozi-Park: ca. 1'000 km²

Mehr Infos >


iSimangaliso-Wetland-Park: ca. 3300 km²

Mehr Infos >


Garden Route Nationalpark: ca. 1'200 km²

Mehr Infos >


Table Mountain National Park: ca. 220 km²

Mehr Infos >


Beste Reisezeit

Südafrika ist eine Ganzjahresdestination. Das Wetter bietet das ganze Jahr über gute Reisebedingungen, wenn man das Klima in den entsprechenden Regionen berücksichtigt.

Die Beste Reisezeit ist während der Sommermonate von Dezember bis April. Aber auch während der anderen Jahreszeiten wird es nicht so kalt, das immer noch sehr angenehm zu besuchen ist


Einreisebestimmungen

Schweizer und EU-Bürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist und zwei freie Seiten enthält. Für Aufenthalte bis zu 3 Monaten ist ein Visum nicht erforderlich.


Gesundheit/Impfungen

Für die Einreise sind keine Impfungen obligatorisch. Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Poliomyelitis, Masern und Tetanus. Bei Einreisen aus Infektionsgebieten, die innerhalb der letzten 6 Tage besucht wurden, ist eine Impfung gegen Gelbfieber vorgeschrieben..


Malaria

Malariarisiko existiert während des ganzen Jahres im Kruger Nationalpark und gewissen Regionen in KwaZulu Natal. Je nach Saison (Trockenzeit) ist das Risiko westentlich geringer.  Sehen Sie ein Malariamedikament vor und schützen Sie sich bestmöglich gegen Mückenstiche. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder das Tropeninstitut.

TIPPS

Verlängerung Mauritius















Kombinieren Sie Ihre Reise mit Badeferien auf Mauritius. Von Kapstadt gibt es Flugverbindungen nach Mauritius. Geprägt durch das üppige Grün der Zuckerrohrplantagen, das tiefblaue Wasser des Indischen Ozeans und die leuchtend weissen Sandstrände, gilt Mauritius als einzigartiges Paradies auf Erden. Die Vulkaninsel widerspiegelt die ganze Vielfalt unserer Welt – hier leben die Nachfahren von Europäern, Afrikanern, Indern und Chinesen friedlich und beispielhaft einher. Die Hotellerie der Insel ist für ihren besonders hohen Standard bekannt; exzellenter Service, eine multikulturell geprägte Küche der Spitzenklasse und die traditionelle Gastfreundschaft der Einheimischen garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt. Kilometerlange, herrliche Badestrände, türkisblaue Lagunen und ein vorgelagertes, schützendes Korallenriff bieten beste Voraussetzungen für Sonnenanbeter und Wassersportbegeisterte.


Gerne können wir Ihnen Ihren passenden Aufenthalt organiseren!


Mehr Infos >>>

DAS REISEPROGRAMM

Tag 1 · Johannesburg Flughafen - Hazyview

Ankunft in Johannesburg am Morgen. Nach der Übernahme des Mietwagens beginnt die Rundreise mit der Fahrt nach Hazyview.


Nach Ihrer Ankunft im Hippo Hollow Country Estate,  welches direkt am Sabie River liegt, können Sie von der Aussichtsterrasse Elefanten,  Flusspferde und Krokodile beobachten oder in der weitläufigen Gartenanlage am Pool entspannen.



Zimmerkategorie: River Chalet


 


Ca. 390 Km 


Je nach Ankunft haben Sie Zeit für erste Entdeckungen in der Lodge und Umgebung.

Tag 2 · Panorama Route

Heute haben Sie Zeit um die reizvolle Panorama Route nach erleben.  Eine der wohl schönsten Stecken in Südafrika. Atemberaubende Aussichten, tosende Wasserfälle, Adler, die am Himmel ihre Kreise ziehen und eine reiche Geschichte (sprichwörtlich zu sehen, den hier fand der Goldrausch statt) erwarten dich entlang der Panorama Route. “Behütet” durch die kleine Ortschaft Graskop, ist dies die Heimat wunderschöner Berge, Wälder, Canyons sowie des grössten grünen Canyons der Welt, des Blyde River Canyon. Die beeindruckenden Wasserfälle Lisbon Falls, Berlin Falls und Mac Mac Falls liegen entlang der Strecke. Sowie auch die landschaftlichen Wahrzeichen Wonder View, Pinnacle, Bourke's Luck Potholes, die Three Rondavels und God’s Window, wo Sie durch den dichten, wolkenverhangenen Nebelwald, etwa 800 Meter über dem Blyde River Canyon, wandern können. Die Bourke's Luck Potholes sind eine ungewöhnliche geologische Formation und einen Besuch wert. Diese gigantischen Strudellöcher am Zusammenfluss des Blyde und Treur Rivers markieren den Beginn des Blyde River Canyon.



Zimmerkategorie: Garden Chalet


Inklusive Frühstück   


Individuelle Besichtigung Panorama Route


Gegen Gebühren:  Im Hotel werden diverse Aktivitäten angeboten, auch geführte Touren zu Panorama Route.

Tag 3 · Kruger Nationalpark

Heute wartet das nächste Highlight auf Sie, der weltbekannte Kruger Nationalpark! Sie fahren beim Paul Krüger oder Numbi Gate in den Park und haben Zeit um die Big Five auf eigene Faust zu entdecken. Der Nationalpark bietet seinen Besuchern eine Wildpopulation, welche als eine der vielfältigsten und interessantesten Afrikas gilt. Gegründet wurde der Park im Jahre 1898, um das Wildleben zu schützen. Auf der gigantischen Fläche von 20’000 km² kann man die einzigartige Tierwelt und Fauna Afrikas hautnah erleben.


Gegen Nachmittag erreichen Sie die Mjejane River Lodge, diese erstreckt sich über ca. 14 km an den Ufern eines der grössten Flüsse des Kruger-Nationalparks, dem Crocodile River und ist umgeben von Zehntausenden Hektar unberührter afrikanischer Wildnis. In der Region Southern Kruger östlich von Malelane gelegen, wurde das herrliche 3500 Hektar grosse Mjejane Game Reserve in den Kruger Nationalpark aufgenommen und bietet direkten Zugang zum Kruger Nationalpark mit hervorragender Möglichkeit, die "Big 5" zu sehen.




Zimmerkategorie: Garden Chalet


Inklusive Abendessen


Ca. 115 Km (Via Numbi Gate)


Individuelle Besichtigung /Durchfahrt Kruger Nationalpark


Inklusive: Game Drive im Mjejane Game Reserve   (15h30)

Tag 4 · Kruger Nationalpark - Hluhluwe

Der heutige Tag beginnt frühmorgens mit einer von der Lodge organiserten Pirschfahrt in den Kruger Nationalpark. Nach Ihrer Rückkehr geht die Reise weiter durch durch das Königreich Swasiland nach Hluhluwe.


Gegen späteren Nachmittag erreichen Sie die Hluhluwe River Lodge. Die Lodge liegt ruhig westlich des St. Lucia Wetland Parks mit herrlichen Ausblicken über den Hluhluwe Fluss und den St. Lucia See und bietet 12 auf Stelzen gebauten Chalets, die sich um das Haupthaus herum in einem Wald befinden.



Zimmerkategorie:  Chalet


Inklusive Frühstück & Abendessen


Ca. 380 Km


Inklusive: Morning Game Drive im Kruger Nationalpark  (05h00)


Durchfahrt Königreich Swasiland

Tag 5 · Hluhluwe Park & iSimangaliso-Wetland-Park

Heute können Sie die Gegend von Hluhluwe entdecken. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Pirschfahrten, Boottrips und Kanusafaris. Die Pirschfahrten zum berühmten Hluhluwe Mfolozi Game Reserve werden morgens und abends mit Guides durchgeführt. Wandern, Reiten und Mountainbiken im Wald und entlang des unberührten Ufers des Lake St. Lucia ist auch möglich. Vogelliebhaber können bei Sonnenuntergang eine Fahrt auf dem Hluhluwe River machen und eine Vielzahl an interessanten Vögeln entdecken.




Zimmerkategorie:  Chalet


Inklusive Frühstück & Abendessen


Je nach Programm


Individuelle Besichtigung Hluhluwe-iMfolozi-Park


Individuelle Besichtigung iSimangaliso-Wetland-Park


Gegen Gebühren können diverse Aktivitäten gebucht werden.

Tag 6 · Hluhluwe - Jeffreys Bay

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Region Hluhluwe und fahren entlang der Küstenstraße über Richards Bay nach Durban. Sie erreichen den Flughafen in ca. 3 Fahrstunden. Nach der Abgabe des Mietwagens erfolgt ein kurzer Flug (im Preis inklusive) von Durban nach Port Elizabeth (Flugzeiten: ca. 13h30-15h00).


Nach der Mietwagenübernahme fahren Sie anschliessend nach Jeffreys Bay. Weisse Strände, glitzerndes Wasser und ein angenehmes Klima zeichnet die Gegend des Surfer-Eldorados von Jeffreys Bay aus.


Am Hauptstrand des Surferparadieses Jeffreys Bay befindet sich das DIAZ 15, das von seinem gepflegten Garten und Infinity-Pool aus einen herrlichen Blick auf den endlos scheinenden Indischen Ozean bietet.



Zimmerkategorie: Side Sea-facing Suite


Inklusive Frühstück


Ca. 340 Km (plus Inlandflug Durban - Port Elizabeth)


Besichtigung Jeffreys Bay

Tag 7 · Jeffreys Bay - Knysna

Sie fahren entlang der Küste zum spektakulärern Tsitsikamma Nationalpark welcher zum Garden Route Nationalpark gehört. Ein Spaziergang über die Brücke am Storms River Mouth sollte nicht fehlen. Oder nehmen Sie sich ein wenig Zeit zum Wandern in dieser herrlichen Natur.   


Weiter geht es via Plettenberg Bay nach Knysna, umgeben von alten, einheimischen Wäldern, stillen Seen und goldenen Stränden ist es ein beliebtes Urlaubsziel für Naturliebhaber. Von der Waterfront können Bootsfahrten nach Knysna Heads und zum Featherbed Nature Reserve unternommen werden. Whale Watching (Juli bis November) und Dolphin Watching wird von lokalen Anbieter angeboten.





Zimmerkategorie: Standard


Inklusive Frühstück 


ca. 200 Km


Besichtigung Tsitsikamma Nationalpark


Besichtigung Plettenberg Bay & Knysna

Tag 8 · Knysna & Umgebung

Heute haben Sie die Möglichkeit die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken. zB.  die Knysna Oyster Company, machen Sie einen Ausflug zu den „Knysna Heads“ oder unternehmen Sie eine Bootsfahrt in der Lagune von Knysna. Sie können aber auch noch mal an den Strand von Plettenberg Bay oder Sie können noch mal den  Tsitsikamma Natonal Park besuchen.

 



Zimmerkategorie: Standard


Inklusive Frühstück 


Je nach Programm


Besichtigung Knysna, Plettenberg Ba, Tsitsikamma Nationalpark


Gegen Gebühren sind diverse Aktivitäten wie zB. Mountainbiken, Wandern, Reiten, Angeln, Surfen, Segeln, Wasserski, Tauchen, Kanu, Whales, Dolphins & Seals Watching, Swim with Seals, Horse Riding, , Sky Diving Weinverkostungen, Touren zum Monkeyland, Birds of Eden, Treetop Canopy Tours, Bungy Jumping etc. buchbar

Tag 9 · Knysna - Oudtshoorn

Nach dem Frühstück geht es weiter über den Outeniqua-Pass nach Oudtshoorn. Oudtshoorn liegt in einem sehr trockenem Tal von Bergen geschützt und es ist die bedeutendste Stadt der Kleinen Karoo und bis heute Weltzentrum der Straussenzucht. Bis in die 1940er-Jahre war Oudtshoorn das Zentrum der Straussenfedernproduktion und noch heute sind die grossen Vögel die Hauptattraktion von Oudtshoorn.


Alle Sehenswürdigkeiten des Ortes befinden sich in einem Radius von 30 km, was Ihre Unterkunft die Hlangana Lodge zur idealen Basis für Erkundungsfahrten in die Region macht. Verschiedene Aktivitäten gegen Gebühr: - Bush Safaris, Meercat Safari (geführte Erdmännchen- Tour); Wildbeobachtungsfahrten, Cango Tropfsteinhöhlen, Weinkellerei, Cango Straussenfarm u.v.m.


Sie übernachten in der Hlangana Lodge. Dieses mit einem Award ausgezeichnete Haus im viktorianischen Stil liegt in einem sehr gepflegten, exotischen Garten im Ortszentrum von Oudtshoorn.



Zimmerkategorie: Standard


Inklusive Frühstück 


Ca. 120 Km


Individuelle Besichtigung Oudtshoorn & Umgebung


Gegen Gebühren: Bush Safaris, Wildbeobachtungsfahrten, Cango Tropfsteinhöhlen, Karusa Weinkellerei, Cango Straussenfarm u.v.m.

Tag 10 · Oudtshoorn - Hermanus

Von der Karoo fahren Sie über den Robinson Pass nach Mossel Bay, wo sich u. a. der historische „Post Office Tree“ befindet. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf die Outeniqua Bergkette.


Weiterfahrt nach Hermanus, direkt am Ozean gelegen und mit eindrucksvoller Küstenlandschaft. Jeden Winter kommen Touristen aus aller Welt in das Gebiet, um die Hunderte von Walkühen mit ihren neugeborenen Kälbern zu beobachten, die diesen Küstenstreifen zwischen Ende Mai und Anfang November besuchen. Der legendäre Cliff Path in Hermanus bietet ein 12 km lange Aussichtsplattform verspricht einige der besten Whale Watching auf dem Planeten. Eine Stunde langen Spaziergang entlang der Klippen-Pfad ist ein Muss, nicht nur für die Wale beobachten, sondern bietet auch schöne Landschaft und herrliche Sonnenuntergänge.


Das charmante On The Cliff Guest House in Hermanus bietet Zimmer mit Panoramablick auf das Meer ideal für Walbeobachtungen, mit eigenem Balkon oder Terrassen und luxuriöse Ausstattung



Zimmerkategorie: Sea facing Deluxe


Inklusive Frühstück 


Ca. 360 Km


Individuelle Besichtigung Hermanus


Gegen Gebühren: Frühmorgens Meercat Safari (Oudtshoorn) Bootsausflüge und Aktivitäten in Hermanus

Tag 11 · Hermanus - Stellenbosch

Je nach Interesse haben Sie die Möglichkeit im benachbarten Ort Gaansbai "White Shark Cage Diving" und Oberflächenbetrachtungs zu erleben. Sie können auch weitere Aktivitäten wie zb: Whale Watching in Hermanus zu geniessen oder Sie setzen die Reise direkt fort zum Cape Winelands. Bekannt für Stellenbosch mit seiner Kapholländische Architektur und seine großen Weingüter sowie Franschhoek - die „Gourmet Hauptstadt“ des Westkaps. Dieses Gegend ist auch bekannt für die besten Golfplätze Südafrikas. Besuchen Sie Stellenbosch, geniessen Sie Weinproben, spielen Sie Golf und erholen Sie sich am Swimmingpool.


Die Cultivar Guest Lodge ist in idyllische Lage inmitten von grünen Hügeln, südafrikanische Gastfreundschaft und Gemütlichkeit: Erkunden Sie von dieser Lodge aus die Weingüter rund um Stellenbosch.



Zimmerkategorie: Deluxe


Inklusive Frühstück 


Ca. 360 Km


Individuelle Besichtigung Stellenbosch & Franschhoek


Gegen Gebühren: Diverse Aktivitäten möglich

Tag 12 · Stellenbosch - Kapstadt

Nachdem Frühstück haben SIe Zeit um die Gegend von stellenbosch zu erkunden, oder Sie fahren direkt in Richtunge Kapstadt. Kapstadt ist unbestritten eine der schönsten Städte der Welt. Die „Mutterstadt” Südafrikas an der Südspitze des Kontinents zeichnet sich aus durch ein mediterranes Klima, herrliche Landschaften, traumhafte Strände, den Tafelberg, die Waterfront, unzählige Hotels und Restaurants sowie ein beeindruckendes Kulturangebot und Nachtleben. Der Tafelberg in Kapstadt ist ein absolutes „Muss”. Zusammen mit einer Fahrt um die Kaphalbinsel zählt er sicherlich zu den Höhepunkten einer Südafrikareise. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie einen Besuch des Botanischen Gartens Kirstenbosch. Weitere Attraktionen sind Robben Island, das Two Oceans Aquarium, die Weinregionen, das Kastell der guten Hoffnung sowie Shopping an der berühmten Victoria & Alfred Waterfront, dem Greenmarket Square und der belebten Longstreet.


Sie übernachten im Southern Sun Waterfront Hotel, am Eingang zur bekannten Victoria & Alfred Waterfront, mit ihren zahlreichen Bars, Restaurants und Geschäften gelegen



Zimmerkategorie: Standard


Inklusive Frühstück 


Ca. 50 Km


Individuelle Besichtigung Kapstadt & Umgebung


Gegen Gebühren: Diverse Aktivitäten möglich

Tag 13 · Table Mountain Nationalpark

Wir empfehlen ein Tagesausflug zum Cape of Good Hope! Eine Fahrt auf der malerischen Küstenstrasse Chapman’s Peak Drive, die Pinguinkolonien im Städtchen Simons Town? Sie können sich individuell ein buntes „Ausflugspaket“ schnüren. Unterwegs gibt es hübsche Lokale, in denen Sie die köstliche Kapküche geniessen können. Auf Wunsch können wir Ihnen auch eine Privattour in Ihrer gewünschten Sprache organisieren.



Zimmerkategorie: Standard


Inklusive Frühstück 


Je nach Programm


Individuelle Besichtigung Table Mountain Nationalpark


Gegen Gebühren: zB. Private-Touren

Tag 14 · Kapstadt - Ende der Rundreise

Heute ist der letzte Tag Ihrer Rundreise. Je nach Flugzeit haben Sie noch Gelegenheit für letzte Besichtigungen oder Shopping in Kapstadt. Danach Fahrt an den Flughafen und anschliessend erfolgt die Abgabe des Mietwagens


Inklusive Frühstück 


ca. 25 Km

Diese Rundreise kann Ihren Wünschen entsprechend angepasst werden. Wir können Ihnen auch andere Unterkünfte anbieten. Kontaktieren Sie uns einfach und wir stellen Ihnen unverbindlich und kostenlos ein passendes Angebot mit tagesaktuellen Preisen zusammen.


* Pflichteingaben

 
 
 
 
Alle im gleichen Zimmer
1-er Belegung
 
Nein
Ja
 
 
Economy Class
Premium Class
Business Class
First Class
 
 
Nein
Ja
 
 
 
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
6 Sterne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.